Download 30 Minuten für mehr Mitarbeitervertrauen by Hartmut Laufer PDF

By Hartmut Laufer

ISBN-10: 3897497190

ISBN-13: 9783897497191

Show description

Read or Download 30 Minuten für mehr Mitarbeitervertrauen PDF

Similar german_1 books

Pahl Beitz Konstruktionslehre: Grundlagen erfolgreicher Produktentwicklung. Methoden und Anwendung

Bewährt und overseas anerkannt: methodische Grundlagen als Voraussetzung erfolgreicher Produktentwicklung. Dieses Buch strafft die wissenschaftlichen Grundlagen und beschreibt Produktentwicklung anhand praktischer Beispiele. Mit neuen Lösungen zu Faserverbundbauweisen, Mecha- und Adaptronik; wirtschaftliche Realisierung durch Baureihen- und Baukastensysteme und vorausschauende Kostenbetrachtung; Qualitätssicherung mit wenig Aufwand und unter Einsatz der EDV.

Extra info for 30 Minuten für mehr Mitarbeitervertrauen

Sample text

Bemerkt dies der Vorgesetzte, scheint das sein anfängliches Misstrauen zu bestätigen. Es wird dadurch wachsen. Als Folge wird er den Mitarbeiter noch pedantischer kontrollieren – der Regelkreis wird erneut durchlaufen und beschleunigt 39 3 3. Methoden für den Vertrauensaufbau sich. Man nennt das eine „sich selbst erfüllende Vorhersage“. Da sich dieser negative Kreislauf sehr leicht in Gang setzen kann, vermeiden Sie als Führungskraft tunlichst alles, was bei den Mitarbeitern Misstrauen wecken könnte.

Termine Bis wann sollen bzw. müssen die Ergebnisse vorliegen? Voraussetzungen Welche und wie viele Ressourcen dürfen eingesetzt werden? Welche flankierenden Maßnahmen sind notwendig? Wer ist zu beteiligen? Kontrolle Wer kontrolliert was, wie und wann? 1 Problematik des Delegierens von Verantwortung Es zählt zu den Selbstverständlichkeiten, dass Führungskräfte die ihnen übertragenen Aufgaben nicht überwiegend selbst erledigen, sondern sie weitestgehend an ihre Mitarbeiter delegieren. Was das Delegieren von Arbeiten, also reinen Tätigkeiten anbelangt, so haben Führungskräfte damit normalerweise keine grundsätzlichen Probleme.

Bei der Kontrolle des Verhaltens gegenüber Kunden), sollte immerhin bekannt sein, dass überhaupt kontrolliert wird. Regel 3: Kontrolle begründen und erklären Begründen Sie Kontrollen, legen Sie das Kontrollverfahren offen und erklären Sie es. Nur dann können die Mitarbeiter die Kontrollen als gerecht empfinden und sie akzeptieren. Dadurch beugen Sie dem Gefühl persönlicher Schikane vor. 64 6 Regeln für motivierendes Kontrollieren Regel 4: Nur Wichtiges kontrollieren Achten Sie darauf, dass Kontrolle stets angemessen und keine Prinzipienreiterei ist.

Download PDF sample

30 Minuten für mehr Mitarbeitervertrauen by Hartmut Laufer


by Paul
4.5

Rated 4.70 of 5 – based on 9 votes